Kettensäge Test

 
 
  Vergleichssieger  Preissieger
ProduktnameMakita DCS4630-38STIHL Kettensäge MS 291Timberpro 62Husqvarna 543 XP GEinhell GC-PC 1235
Preis prüfenPreis prüfenPreis prüfenPreis prüfenPreis prüfen
Note
Bewertung
1,7
Gut
Bewertung
1,2
sehr gut
Bewertung
1,3
sehr gut
Bewertung
1,4
sehr gut
Bewertung
1,9
Gut
Gewicht2,6 kg6,2 kg8,0 kg7,4 kg5,4 kg
Leistung2,6 kW / 3,6 PS2,8 kW / 3,8 PS2,6 kW / 3,6 PS2,2 kW / 3,0 PS1,2 kW / 1,6 PS
Schienenlänge38 cm37-40 cm50 cm33 cm35 cm
Preis / Leistung
Link
Preis prüfenZum TestberichtPreis prüfenZum TestberichtPreis prüfenZum TestberichtPreis prüfenZum TestberichtPreis prüfenZum Testbericht

Kettensägen im Vergleich: Perfekter Helfer für die Garten- und Grundstückspflege

Wie unser Report zeigt eignet sich eine Kettensäge nicht nur zum Fällen von großen Bäumen. Vielmehr eignet sie sich auch optimal zur Pflege deines Gartens und Grundstücks. Mit einer Motorsäge ist es dir beispielsweise möglich in kurzer Zeit deine Hecke zu stutzen, große Äste aus deinen Obstbäumen zu schneiden oder gar Sturmschäden in deinem Garten zu beseitigen. Natürlich kannst du mit einer Motorkettensäge auch Brennholz herstellen oder ganze Bäume fällen. 

Kettensägen im Vergleich: Welches Modell ist am besten geeignet?

Motorsägen können mit Benzin, per Akku oder über Netzstrom (Elektro) betrieben werden. Welches Modell am besten für dich geeignet ist, richtet sich in erster Linie nach dem Verwendungszweck. Wir stellen dir in unserem Kettensägen-Vergleich verschiedene Allroundsägen, Fällsägen, Top-Handle Sägen (Einhand Kettensägen), Teleskop Kettensägen (Hochentaster), Carvingsägen und eine besonders praktische kleine Kettensäge vor. Zudem haben wir mehrere Modelle unterschiedlicher Hersteller und Marken unter die Lupe genommen. Dazu zählen beispielsweise die:

  • Stihl Kettensäge MS 291
  • Makita Kettensäge DCS4630-38
  • Timberpro Kettensäge 62 cm³
  • Husqvarna Motorsäge 543 XP G sowie
  • Einhell Kettensäge GC-PC 1335 I TC

In unserem Motorkettensägen-Vergleich erläutern wir dir die wichtigsten Kaufkriterien etwas genauer und liefern dir wertvolle Tipps zum Einsatz von Motorsägen. 

Kettensägen im Vergleich: Vor- und Nachteile verschiedener Modelle

Wie bereits erwähnt möchten wir dir die Suche nach der richtigen Kettensäge etwas erleichtern. Und damit du dich im Kettensägen-Dschungel etwas besser zurechtfindest, haben wir dir die unterschiedlichen Produktmerkmale und Anwendungsszenarien zusammengestellt.

1. Stihl Kettensäge MS 291

Die Stihl Kettensäge MS 291 ist wahlweise mit einer Schwertlänge von 37 Zentimetern oder 40 Zentimetern zu erstehen. Sie zählt zu den Stil Allroundern. Mit einem Gewicht von 5,6 Kilogramm präsentiert sie sich Profis als auch passionierten Hobbygärtnern als wendig und einfach zu handhaben.

Die Stihl Kettensäge MS 291 besitzt einen kraftvollen 2,6 kW starken Einzylindermotor mit einem besonders hohen Wirkungsgrad. Dieser basiert unter anderem auch auf der verbesserten Lufteinströmung. Dank moderner Antivibrationsaufhängung eignet sie sich perfekt für den Dauereinsatz, denn dieser entlastet auch die Gelenke. Die ergonomisch gestaltete Führungsschiene und Sägekette ermöglichen den sehr sparsamen Einsatz von Schmiermitteln. Die Kosten liegen im oberen Preissegment.

2. Makita Kettensäge DCS4630-38

Bei der Makita Kettensäge DCS4630-38 handelt es sich um eine Benzinkettensäge. Mit einer Motorleistung von 2,6 kW und einer Schwerlänge von 38 Zentimetern zählt sie zu den Allroundern. Mit ihrem Gewicht von lediglich 5,1 Kilogramm eignet sie sich ideal für Hobbyanwender und unterstützt auch Profis in ihrer Arbeit.

Die Makita Kettensäge DCS4630-38 eignet sich perfekt für harte Hölzer. Der Einzylinder Zweitaktmotor wurde aus langlebigen Magnesium-Druckguss gefertigt. Das Tankvolumen der Kettensäge könnte mit seinen 0,47 Litern etwas größer sein. Allerdings ist der Öltank mit seinen 0,27 Litern ausreichend groß dimerisiert. Die Bedienung ist einfach über einen einzelnen Hebel geregelt. Die Kosten liegen im mittleren Preissegment.

3. Timberpro Kettensäge 62 cm³ mit Sägeblatt 50 cm

Die Timberpro Kettensäge 62 cm³ mit Sägeblatt 50 cm eignet sich perfekt für Heimwerker und Hobbygärtner. Die Erledigung von kleineren und größeren Sägearbeiten in Haus und Garten ist dank hoher Geräteleistung gegeben. Mit einer Schwertlänge von 50 Zentimetern lassen sich auch größere Arbeiten effizient erledigen. Ihr Einzylinder Zweitaktmotor kommt mit einer Motorleistung von 3,6 PS und einem Hubraum von 62 m³ daher.

Mit einem Gesamtgewicht von 5,4 Kilogramm bewegt sich die Timberpro Kettensäge 62 cm³ mit Sägeblatt 50 cm in der mittleren Gewichtsklasse. Die Kettenschmierung nimmt diese Kettensäge automatisch vor. Das Volumen des Öltanks mit 260 Millimeter sowie das Volumen des Kraftstofftanks mit 550 Millilitern erscheinen ausreichend. Allerdings ist zum Wechseln und Spannen der Kette ein Montageschlüssel erforderlich. Dieser ist Bestandteil des großen Zubehör-Pakets. Die Kosten liegen im mittleren Preissegment.

4. Husqvarna Motorsäge 543 XP G

Die Husqvarna Motorsäge 543 XP G eignet sich perfekt für professionelle Anwender und Grundbesitzer. Leicht und effektiv wartet sie mit einem Gewicht von nur 4,7 Kilogramm und einer Schwertlänge von 15 Zoll auf. Mit einem Hubraum von 43,1 cm³ und einer Ausgangsleistung von 2,2 kW überzeugt sie durch eine überdurchschnittlich hohe Kettengeschwindigkeit. Auch ermöglicht sie professionelle Entastung.

Die Husqvarna Motorsäge 543 XP G überzeugt zudem durch die einzigartige und sehr fortschrittliche X-Torq(R) Motorenleistung. Diese Art der Technologie sorgt für überdurchschnittlich hohe Leistung und überzeugt durch bis zu 20 Prozent weniger Brennstoffverbrauch. Zudem konnte die Abgasemission um bis zu 75 Prozent gesenkt werden. Die Kosten liegen im oberen Preissegment.

5. Einhell Kettensäge GC-PC 1335 I TC

Bei der Einhell Kettensäge GC-PC 1335 I TC handelt es sich um ein leistungsstarkes und handliches Einsteigergerät. Sie eignet sich zum Auslichten, Fällen, Entasten und Sägen von Brennholz. Das OREGON Qualitätsschwert kommt mit einer Länge von 35 Zentimetern daher. Der Motor lässt sich Dank verbautem Choke und Primer immer mühelos starten.

Die Kette der Einhell Kettensäge GC-PC 1335 I TC lässt sich zudem werkzeuglos spannen. Bereits bei leichtem Druck auf den Handschutz wird die Kettenbremse aktiviert. Die Kette stoppt innerhalb weniger Sekunden. Schwert und Kette werden automatisch geschmiert. Ihr luftgekühlter Zweitakt-Motor weist einen Hubraum von 41 cm³ und eine Leistung von 1,3 kW auf. Mit einem Gewicht von insgesamt 5,5 Kilogramm zählt sie zur durchschnittlichen Gewichtsklasse. Die Kosten liegen im unteren Preisbereich.

Zubehör für Kettensägen

Kettensäge Öl und eine Kettensägeschärfgerät zählen zu den wichtigen Zubehörteilen. Sie garantieren Langlebigkeit. Schutzkleidung und Handschuhe zählen ebenso zu wichtigen Zubehörteilen. Je nach Modell können weitere Zubehörteile erforderlich sein. Je nach Projektgegenstand empfehlen wir dir zur weiteren Holzbearbeitung auch eine Präzisionstischkreissäge.

Fazit

Wenn starke Leistungskraft, hohe Reichweite und viel Handlungsspielraum erforderlich sind, lohnt sich der Kauf der Husqvarna Motorsäge 543 XP G. Alternativ ist auch die Stihl Kettensäge MS 291 diesen Anforderungen gewachsen. Häufige Sägearbeiten gepaart mit anspruchsvollem Leistungsumfang garantieren beide Modellen. Sind die Einsatzeinheiten jedoch wesentlich seltener kannst du die Einhell Kettensäge GC-PC 1335 I TC als perfekt geeignet betrachten.

This post is also available in: enEnglisch