sägeblätter

Scheppach Dekupiersäge SD1600V und was sie alles kann

Du hast Lust auf filigrane Holzarbeiten? Dir schweben Holzschalen vor oder gar Gegenstände aus Holz wie Weihnachtsschmuck aus dem Erzgebirge? Du bist Neuling auf dem Gebiet der Holzbearbeitung und suchst das passende Werkzeug für millimetergenaues Arbeiten? Dann bist du hier an den richtigen Ansprechpartner geraten. Eine Dekupiersäge ist genau das, was du brauchst, denn damit kannst du Feinheiten absolut korrekt herausarbeiten.

Nun ist es jedoch so, dass der Markt der Dekupiersägen für den Laien nicht gut zu durchschauen ist, viele Modelle von günstig bis preisintensiv, nach oben keine Grenzen gesetzt, sind dort zu finden. Für welches sollst du dich entscheiden?

Hier geht es zum Test aller Dekupiersägen. Klicke jetzt, um mehr zu erfahren.

Hier wird heute die Scheppach Dekupiersäge SD1600V vorgestellt, die eine sehr preisgünstige Maschine aber auch eine unter Experten qualitativ hochwertig gehandelte Dekupiersäge darstellt. Sie wurde von der Firma Scheppach entwickelt, die innerhalb der Holzwerkzeuge ein bekannter Hersteller ist. Der optimale Einsatzort dieser Dekupiersäge ist die klassische Hobbywerkstatt, für den professionellen Gebrauch ist sie wahrscheinlich zu klein.

Mit welcher Leistung kann dich die Scheppach SD1600V überzeugen?

Die Dekupiersäge SD1600V der Marke Scheppach erreicht dich gut verpackt und ist mit ihren 12,7 kg Gewicht nicht wirklich schwer. Das hat zum einen den Vorteil, dass du nicht schwer schleppen musst und auch das Auspacken bzw. Montieren nicht keine körperlichen Anstrengungen von dir abverlangt, zum anderen aber den Nachteil, dass die Stabilität und Rutschfestigkeit weniger gegeben ist als bei einem Modell, welches ein höheres Gewicht vorweisen kann.

Dekupiersaege-scheppach

 

Die Scheppach SD1600V überzeugt mit einer hervorragenden Funktionsweise gemessen am geringen Anschaffungspreis. Ein 120 Watt starker Motor bewegt sich so im Mittelfeld der Dekupiersägen und schafft es auf zwischen 550 bis 1650 Umdrehungen pro Minute. Die Scheppach SD1600V verfügt über einen manuellen Drehzahlregler, mit dem du selbst bestimmen kannst, wie hoch die Anzahl der Umdrehungen pro Minute sein soll. Dies hängt natürlich davon ab, welches Material du wie beschneiden bzw. besägen möchtest. Die Einstellungen hängt entscheiden davon ab, was du mit welchem Material herstellen willst.

Im Vergleich zu anderen Modell ist dies als vorteilhaft zu bewerten, denn es gibt auf dem Markt einige Dekupiersägen, die trotz höheren Kosten in der Anschaffungen keinen manuellen Drehzahlregler vorweisen können.

Die Dekupiersäge Scheppach SD1600 V weist wie die meisten anderen Dekupiersägen eine maximale Tischneigung von 45 Grad auf, durch die das Anlegen des Holzstückes in verschiedenen Winkeln möglich ist. Dies benötigst du beispielsweise, wenn du eine Holzschale produzieren möchtest oder etwas schräg sägen möchtest.

Die Tischgröße, also der Sägetisch ist weder zu groß noch besonders klein, aber es gibt durchaus Dekupiersäge mit etwas praktikableren Sägetischen, die zum Beispiel durch ihre Größe Ablagefläche bieten oder es komfortabel ermöglichen, auch größere Werkstücke anzulegen.

Welche Sägeblätter sind ideal?

Die Dekupiersäge SD1600V erhältst du in der aller Regel mit einem 60teiligen Sägeblattset als Zubehör. Dies ist außergewöhnlich viel im Vergleich zu anderen Herstellen, die mitunter nur 1 bis 2 Sägeblätter inklusive liefern.

Der Hersteller wirbt zwar mit dem Schnellspannhebel für den einfachen Wechsel des Sägeblattes, die Erfahrungen einiger Nutzer zeigen jedoch, dass die Montage und der Auswechseln eines Sägeblattes komplizierter ist als angenommen und einiges an Geschicklichkeit vonnöten war. Am Ende ist dies wahrscheinlich immer auch abhängig von deinen Vorkenntnissen und handwerklichen Fähigkeiten.

Vorteile der Scheppach SD1600V

  • Manueller Drehzahlregler
  • Motorenleistung gut für ein Einsteigermodell
  • Günstige Kosten der Anschaffung
  • Flexible Lampe, durch die man auch bei schwachen Tageslicht oder relativ dunkler Raumbeleuchtung das Werkstück immer im Blick hat
  • Vibrationsarm
  • Schnellspannhebel für den einfachen Wechsel der Sägeblätter
  • Flexible Gebläsedüse für eine freie Sicht auf das Werkstück
  • Verwendung von Stiftsägeblättern und Standardlaubsägeblättern

Nachteile der Scheppach SD1600V

  • Kunststoffeinsatz rund um das Sägeblatt schließt nicht bündig mit der Arbeitsplatte ab
  • Lautes Gebläse
  • Umständliches Auswechseln der Sägeblätter
  • Lampe geht nur an, wenn die Säge läuft
  • Niederhalter ist wackelig

Fazit

Insgesamt kann man dir diese Säge nur empfehlen, wenn du sie eher im privaten Bereich mit Freizeitcharakter nutzt. Man kann durchaus sagen, dass es sich hier um eine qualitativ hochwertige Säge mit entsprechender Leistung und gutem Sägeergebnis handelt, zumindest dann, wenn man den wirklich günstigen Anschaffungspreis berücksichtigt.

Für den Preis im unteren Segment erhält man tatsächlich eine sehr gute Maschine. Die Scheppach SD1600V Dekupiersäge ist dank der umfangreichen Ausstattung eine ideale Ergänzung in deiner Hobbywerkstatt und ist eine empfehlenswerte, preisgünstige Alternative zu sehr teuren Modellen. Du erhältst ein Modell mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis, welches sowohl für Anfänger geeignet ist, aber auch einem fortgeschrittenen Holzfreund Freude bereiten kann. Du kannst die Scheppach SD1600V im Internet bestellen oder auch im Baumarkt kaufen, mitunter ist sie sogar in diversen Discountern zu finden.

This post is also available in: enEnglisch

Jack J. Baker
Jack J. Baker
Sehr geehrter Leser, es freut mich sehr, dass du meine Blogeinträge liest. Ich arbeite seit Jahren mit verschiedenen Sägen und möchte mein Wissen und meine Leidenschaft mit Dir teilen. Ich wünsche dir viel Spaß mit meinen Beschreibungen und Erfahrungen! Dein Jack